7 wichtige Dinge, die Sie über FATCA wissen sollten

By 11 September 2019Unkategorisiert

FATCA - was bedeutet das? Lesen Sie hier die 7 wichtigsten Informationen zum amerikanischen FATCA-Gesetz.. Weiter lese auf Americans Overseas

FATCA- was ist das? Lesen Sie hier die 7 wichtigsten Informationen zum amerikanischen Gesetz.

1. Was ist FATCA?

Was versteht man unter FATCA? FATCA steht für “Foreign Account Tax Compliance Act” und ist ein US-Gesetz zur Aufsicht von Steuerverpflichtungen ausländischer Bankkonten. FATCA wird eingeführt, um gegen Steuerhinterziehung von US-Bürgern im Ausland zu ermitteln.

Deutschland und die USA tauschen gegenseitig Daten über Finanzkonten aus. Dazu wurde das FATCA-Abkommen geschlossen. Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) sendet die von deutschen Finanzinstituten gemeldeten Daten an die Bundesteuerbehörde der Vereinigten Staaten (IRS) und erhält die von US-amerikanischen Finanzinstituten gemeldeten Daten vom IRS.

Als US Person, US- Steuerpflichtiger, müssen Sie sich mit diesem Gesetz auseinandersetzen.

2. An wen wendet sich FATCA?

Wichtig zu wissen: FATCA gilt nur, wenn Sie in den USA steuerpflichtig sind. 

Die US-Steuerbehörden (IRS) beschreiben einen US-Steuerpflichtigen als US-Person. 

Sie sind automatisch US-Steuerpflichtiger, wenn Sie dort geboren wurden, einen amerikanischen Elternteil haben oder im Besitz einer Green Card sind. Es spielt keine Rolle, ob Sie jemals in den USA gelebt oder gearbeitet haben.

3. Was ist mit der FATCA-Gesetzgebung in Deutschland?

Die Gesetzgebung ist in einem Abkommen zwischen Deutschland und den USA gegen Steuerhinterziehung und Schwarzgeld festgelegt. Das Gesetz sieht vor, dass alle Finanzinstitute (einschließlich Banken, Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen) in Deutschland, aber auch weltweit, Informationen über ihre amerikanischen Kunden, Privatpersonen und Unternehmen an die IRS weiterleiten müssen. 

Finanzinstitute sind verpflichtet, diese sogenannte FATCA-Klassifikation einzuhalten. Der CRS (Common Reporting Standard) ist ein internationales Format für den Austausch dieser Informationen auf Bankkonten.

Das Gesetz sieht unter anderem vor, dass Kunden deutscher Banken der Bank ihre Informationen über ein Fatca Formular zur Verfügung stellen müssen. Dieser Informationsaustausch über das FATCA Formular hat Konsequenzen für die amerikanischen Steuerzahler.

Was wird gemeldet? Die Meldung umfasst Informationen über eigene Bankkonten, Bankkonten, für die eine Berechtigung besteht, Anlagekonten, Pensionskonten und andere Finanzkonten.

4. Was ist FATCA IGA Germany/german FACRA iga/Sparkasse?

Die deutsche und die amerikanische Regierung haben Vereinbarungen über ein Regierungsabkommen (Intergovernmental Agreement, IGA) getroffen: das FATCA-Regierungsabkommen Deutschland, Intergovernmental Agreement Germany.

Ein wichtiger Grund für dieses IGA ist, dass deutsche Finanzinstitute keine separate Vereinbarung mehr mit dem IRS abschließen müssen. Stattdessen läuft der Datenaustausch (finanziell, persönlich) direkt über die deutschen Steuerbehörden.

5. Was ist mit der IRS und den Steuerbehörden?

Die deutschen Steuerbehörden erhalten alle Daten von den Finanzinstituten und tauschen diese Daten  automatisch mit dem IRS aus.

Der IRS verwendet diese Daten dann, um US-Personen und deren Vermögenswerte aufzulisten. US-Personen müssen eine US-Steuererklärung einreichen: Aufgrund der Steuerregelungen muss meist keine Steuer in den USA nachgezahlt werden.

Leider wissen US-Amerikaner oft nicht, dass sie in Amerika steuerpflichtig sind. In den letzten Jahren haben sie keine Steuererklärung beim IRS eingereicht.

6. Was ist ein FATCA Status für Kunden bei Finanzinstituten?

Nach dem Gesetz müssen Finanzinstitute prüfen, ob Kunden als US-Personen eingestuft werden können (FATCA Registrierung). Die Institute senden daher ein Formular mit verschiedenen Fragen zur Ermittlung Ihres ausländischen Steuerstatus.

Das Formular enthält Fragen wie:

Es ist ratsam, die Erklärung korrekt auszufüllen und einzureichen. Sie werden häufig aufgefordert, dem Formular Dokumente als US-Steuerformulare hinzuzufügen  (auch als Quellenzertifikate oder W-Formulare bezeichnet) oder Selbsterklärungen des FATCA-Status)

Wenn Sie das Formular nicht abschicken, werden die Daten immer an die IRS übertragen.

7. Was ist mit FATCA Deutsche Bank und Postbank?

Deutsche Banken wie Deutsche Bank, Postbank, HSBC und DZ Bank dürfen von diesen Regeln nicht abweichen. Die deutsche und die amerikanische Gesetzgebung sehen Sanktionen für Banken vor, wenn diese diesen Verpflichtungen nicht nachkommen.

Eine Konsequenz des US-Rechts kann manchmal sein, dass bestimmte Banken die Konten ihrer Kunden schließen oder Bankdienstleistungen ablehnen. Dies liegt daran, dass es für Banken sehr teuer ist, dies zu überprüfen. Leider ist dies immer häufiger der Fall. 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Americans Overseas: Hilfe für Deutsche Amerikaner

Möchten Sie weitere Informationen über FATCA Deutschland bei Americans Overseas erfahren?

Wir, die Gründer von Americans Overseas, wurden in Europa geboren und erhielten unsere amerikanische Staatsbürgerschaft durch unsere (amerikanische) Mutter.

Als wir dies zum ersten Mal um 2013 hörten, gab es Unglauben (das kann doch nicht wahr sein), Wut (wo man das einfach so machen kann), Angst (bekomme ich jetzt Geldstrafen oder Probleme) und Panik (was soll ich tun?) Es ist (leider) wahr, dass es eine amerikanische Steuerpflicht gibt.

Für uns gab es keine Informationen von der lokalen Regierung, das Konsulat verwies uns an das amerikanische Finanzamt, aber das Finanzamt war undurchdringlich.

Deshalb haben wir diese Initiative ins Leben gerufen, um Menschen aus aller Welt mit guten Informationen zu helfen, unnötige Panik zu vermeiden und unverbindlich und kostenlos Hilfe zu leisten. Wenn gewünscht und notwendig, verfügen wir über ein Netzwerk von bezahlbaren Fachleuten (Buchhaltern und US Steuerberater), die Ihnen bei Ihren Verpflichtungen behilflich sein können und möglicherweise Doppelbesteuerung UA Deutschland vermeiden.

Haben Sie weitere Fragen zum US-Steuerabkommen und US Steuererklärung Deutschland? Wenn das der Fall ist, kontaktieren Sie Americans Overseas.

Nehmen Sie jetzt für weitere Informationen Kontakt auf

Quellen

Videos über FATCA

Leider hat das Gesetz zur Schließung vieler deutscher Bankkonten amerikanischer Staatsbürger geführt. Obwohl es sicherlich kein humorvolles Thema ist, bietet die folgende Satire eine gute Erklärung für die Frage Was ist FATCA? und Funktionsweise des amerikanischen Steuersystems:

FATCA erklärte in vier Minuten