Relief Procedures for Certain Former Citizens

what is Relief Procedures for Certain Former Citizens

Was ist das: Relief Procedures for Certain Former Citizens  (Entlastungsverfahren für bestimmte ehemalige Bürger)?

Die IRS kündigte am 6. September 2019 eine neue freiwillige Offenlegung an.

Dieses Amnestieprogramm besteht neben dem bestehenden vereinfachten Verfahren, bei dem das vereinfachte Verfahren sich an US-Personen richtet, die ihre US-amerikanische Einkommensteuer einhalten möchten und ihre US-amerikanische Staatsangehörigkeit derzeit nicht aufgeben möchten.

Die IRS kündigte Verfahren für bestimmte Personen an, die ihre Staatsbürgerschaft in den Vereinigten Staaten (USA) aufgegeben haben oder aufgeben wollen und die ihre Einkommensteuer- und Meldepflichten in den Vereinigten Staaten einhalten und nicht als “gedeckter Expatriate” besteuert werden möchten.

Für wen ist dieses Neue verfahren?

Für bestimmte ehemalige Staatsbürger gelten folgende Erleichterungsverfahren:

  • US-Personen, die ihre US-amerikanische Staatsbürgerschaft aufgegeben haben und sich nicht an ihre US-amerikanischen Steuer- und Meldepflichten halten.
  • US-Personen, die beabsichtigen, ihre US-amerikanische Staatsbürgerschaft aufzugeben und sich an ihre Steuer- und Meldepflichten in den USA halten möchten.

Entlastung

 

  • Wenn Sie keine SSN haben, können Sie dennoch eine Einreichung durch dieses Verfahren vornehmen.
  • Wenn diese Personen die Anforderungen dieser Verfahren erfüllen, haften sie nicht für nicht bezahlte Steuern und Strafen für diese oder frühere Jahre.

Was muss Ich tun?

 

  • Sie müssen Steuererklärungen für die vergangenen fünf Jahre und das steuerpflichtige Jahr der Ausbürgerung einreichen.
  • Sie müssen Ihre FBARs einreichen.
  • Sie müssen Ihre US-Staatsbürgerschaft aufgeben

Einige Voraussetzungen:

 

  • Sie haben in den fünf Jahren vor dem Jahr der Ausbürgerung eine durchschnittliche jährliche Einkommensteuerschuld, die unter einem bestimmten, inflationsbereinigten Betrag liegt (z. B. 161.000 USD für 2016, 162.000 USD für 2017, 165.000 USD für 2018 und 168.000 USD für 2019) ( „Durchschnittliche Einkommensteuerpflichtprüfung“).
  • Sie haben zum Zeitpunkt der Ausbürgerung ein Nettovermögen von weniger als 2 Mio. USD
  • Sie haben noch nie eine Steuererklärung eingereicht

Americans Overseas: Hilfe für Deutsche Amerikaner

Möchten Sie weitere Informationen über Relief Procedures for Certain Former Citizens bei Americans Overseas erfahren?

Wir, die Gründer von Americans Overseas, wurden in Europa geboren und erhielten unsere amerikanische Staatsbürgerschaft durch unsere (amerikanische) Mutter.

Als wir dies zum ersten Mal um 2013 hörten, gab es Unglauben (das kann doch nicht wahr sein), Wut (wo man das einfach so machen kann), Angst (bekomme ich jetzt Geldstrafen oder Probleme) und Panik (was soll ich tun?) Es ist (leider) wahr, dass es eine amerikanische Steuerpflicht gibt.

Für uns gab es keine Informationen von der lokalen Regierung, das Konsulat verwies uns an das amerikanische Finanzamt, aber das Finanzamt war undurchdringlich.

Deshalb haben wir diese Initiative ins Leben gerufen, um Menschen aus aller Welt mit guten Informationen zu helfen, unnötige Panik zu vermeiden und unverbindlich und kostenlos Hilfe zu leisten. Wenn gewünscht und notwendig, verfügen wir über ein Netzwerk von bezahlbaren Fachleuten (Buchhaltern und US Steuerberater), die Ihnen bei Ihren Verpflichtungen behilflich sein können und möglicherweise Doppelbesteuerung UA Deutschland vermeiden.

Haben Sie weitere Fragen zum Relief Procedures for Certain Former Citizens ? Wenn das der Fall ist, kontaktieren Sie Americans Overseas.

Nehmen Sie jetzt für weitere Informationen Kontakt auf

Quelle: IRS