Bloomberg: Niederländischer Steuerberater half Prominenten, US-Steuern zu umgehen

3 min
Veröffentlicht am: 19-07-2023 Zuletzt geändert am: 12-05-2024

Zusammenfassung

Niederländischer Steuerberater Frank B., bekannt als der 'Steuerexperte der Stars', wurde auf Ersuchen der USA von der italienischen Polizei festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, prominente Persönlichkeiten wie DJ Tiësto und Afrojack bei der Umgehung amerikanischer Steuern unterstützt zu haben. B. soll Einkünfte in Höhe von 100 Millionen US-Dollar vermögender Kunden vor dem amerikanischen Finanzamt versteckt haben.

Laut Bloomberg wurde Frank B., auch als der ‚Steuerexperte der Stars‘ bekannt, auf Ersuchen der Vereinigten Staaten von der italienischen Polizei festgenommen. B. ist als Steuerberater für prominente Persönlichkeiten wie DJ Tiësto, Afrojack und verschiedene Fotomodelle bekannt. Ihm wird vorgeworfen, ihnen bei der Umgehung ihrer amerikanischen Steuerpflichten geholfen zu haben.

Einkünfte vor dem amerikanischen Finanzamt versteckt

Der Internal Revenue Service, Criminal Investigation („IRS-CI“), hat angekündigt, dass der niederländische Steuerberater Frank B. beschuldigt wird, eine „Verschwörung gegen die amerikanische Regierung“ begangen zu haben. Über einen Zeitraum von sieben Jahren soll er insgesamt 100 Millionen US-Dollar an Einkommen vermögender Kunden vor dem amerikanischen Finanzamt versteckt haben. Diese Nachricht folgt auf die kürzlich erfolgte Entscheidung Italiens, B. an die Vereinigten Staaten auszuliefern.

Die Anklagen in den Vereinigten Staaten sollen sich auf international bekannte Stars wie die DJs Afrojack und Tiësto sowie drei Fotomodelle beziehen, die in der Vergangenheit in den Vereinigten Staaten gelebt haben oder immer noch dort leben. In der Vergangenheit hat B. „Strukturen“ in Zypern geschaffen, um zu verhindern, dass diese Stars Doppelbesteuerung zahlen mussten.

Verschwörung und falsche Ausfüllung amerikanischer Steuererklärungen

Der Staatsanwalt des Bundesstaates New York behauptet, dass der Steuerberater durch Verwendung der Zypern-Route an einer Verschwörung beteiligt war, mit dem Ziel, die US-Steuerbehörde zu betrügen.

Zusätzlich wird B. beschuldigt, in fünf Fällen zur fehlerhaften Ausfüllung amerikanischer Steuererklärungen beigetragen zu haben. Für das erste Vergehen könnte er eine Höchststrafe von fünf Jahren erhalten, während die anderen Vergehen jeweils mit einer Höchststrafe von drei Jahren belegt sind.

Es wird erwartet, dass B. innerhalb eines Monats an die Vereinigten Staaten ausgeliefert wird. Der amerikanische Anwalt von B. geht jedoch davon aus, dass der Fall erst in zwei Jahren tatsächlich behandelt wird.

Der richtige Spezialist ist wichtig

Jedes Jahr suchen verschiedene Menschen, mit oder ohne Vermögen, nach dem richtigen amerikanischen Steuerberater. Dieser sollte viel Erfahrung mit der Erstellung amerikanischer Steuererklärungen haben und dabei die verschiedenen Vereinbarungen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung berücksichtigen, die die Niederlande mit den USA getroffen haben.

Hierbei passieren immer noch viele Fehler, die zu stressigen und kostspieligen Problemen führen können. In dem kürzlich veröffentlichten Blog von Americans Overseas können Sie lesen, welche Anforderungen ein amerikanischer Steuerberater erfüllen sollte.

Mittlerweile hat Americans Overseas ein breites Netzwerk von Steuerberatern für jede finanzielle Komplexität aufgebaut. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich unverbindlich an den richtigen und bezahlbaren Spezialisten verweisen.

Americans Overseas

Wir, die Gründer von Americans Overseas, wurden in Europa geboren und erhielten unsere amerikanische Staatsbürgerschaft durch unsere (amerikanische) Mutter.

Als wir dies zum ersten Mal um 2013 hörten, gab es Unglauben (das kann doch nicht wahr sein), Wut (wie man das einfach so machen kann), Angst (bekomme ich jetzt Geldstrafen oder Probleme) und Panik (was soll ich tun?) Es ist (leider) wahr, dass es eine amerikanische Steuerpflicht gibt.

Für uns gab es keine Informationen von der lokalen Regierung, das Konsulat verwies uns an das amerikanische Finanzamt, aber das Finanzamt war undurchdringlich.

Deshalb haben wir diese Initiative ins Leben gerufen, um Menschen aus aller Welt mit guten Informationen zu unterstützen, unnötige Panik zu vermeiden und unverbindlich und kostenlos Hilfe zu leisten.

Wenn gewünscht und notwendig, verfügen wir über ein Netzwerk von bezahlbaren Fachleuten (Buchhaltern und US-Steuerberatern), die Ihnen bei Ihren Verpflichtungen behilflich sein können und möglicherweise Doppelbesteuerung USA Deutschland vermeiden.

Fragen zu deutsch amerikanische staatsbürgerschaft und US staatsbürgerschaft gebühren? Wenn dies der Fall ist, kontaktieren Sie Americans Overseas.

Nehmen Sie jetzt für weitere Informationen Kontakt auf

 

Quellen: Justice.gov, Bloomberg



Melden Sie sich für den Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit allen Informationen, die Sie als US-Person benötigen.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Akzeptieren Sie die Bedingungen und Konditionen*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.