Wir helfen Amerikanern in Europa mit ihrer Steuererklärung in den USA und bei der Vermeidung von Doppelbesteuerung. Ausgehend von Ihrer Situation, bringen wir Sie in Kontakt mit einem US-Steuerexperten. Kostenlos und unverbindlich.

Wie bekomme ich eine Sozialversicherungsnummer?

Zur Einreichung der Steuererklärung ist in den USA eine TIN (Tax Identification Number) nötig. Häufig handelt es sich dabei um Ihre SSN (Social Security Number/Sozialversicherungsnummer). Viele Menschen verfügen nicht über eine Sozialversicherungsnummer oder kennen diese einfach nicht. Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Schritte zur Orientierung:

Schritt 1:
In Frankfurt beim amerikanischen Konsulat gibt es eine Vertretung der FBU (Federal Benefits Unit), die Ihnen als Startpunkt für Ihren SSN-Antrag dienen kann. Dort wird überprüft, ob Sie jemals eine SSN gehabt haben. Sollten Sie nie eine solche besessen haben, zeigt man Ihnen, welche Formulare Sie zur Beantragung einer SSN ausfüllen müssen. Falls Ihnen bereits eine SSN zugewiesen wurde, wird man Ihnen bei der Neuausstellung behilflich sein. Hier erhalten Sie einige Informationen über das, was Sie zu erwarten haben Seite mit SSN-Anforderungen.

Wir raten, sich mit ihnen per Telefon in Verbindung zu setzen und danach zu fragen, welche Formulare für den Antrag eingeholt werden müssen. Informationen dazu finden Sie im Folgenden und ein Link zur Webseite hier.

Schritt 2:
Die erforderlichen Formulare müssen persönlich beim Konsulat in Frankfurt eingereicht werden, das die Formulare beglaubigt. Danach werden sie nach Amerika geschickt.

Das Allerwichtigste ist, die oben genannte Telefonnummer anzurufen, um so sicherzugehen, welche Formulare für den Antrag notwendig sind. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Hinweis: Derzeit heißt es, dass zur Zuweisung einer SSN für außerhalb der USA geborene Staatsbürger ein Zeitraum von ungefähr 5 Arbeitstagen benötigt wird. Für in den USA geborene Staatsbürger beträgt die Wartezeit 4 – 8 Monate, da der Antrag in den Vereinigten Staaten bearbeitet wird.