Residence-Based Taxation Coalition

Americans Overseas Mitglied der ins Leben gerufenen Residence-Based Taxation Coalition.

Americans Overseas Mitglied der ins Leben gerufenen Residence-Based Taxation Coalition.

Citizenship-based taxation (CBT)

Die Vereinigten Staaten besteuern auf der Grundlage der Staatsbürgerschaft. Dies wird als staatsbürgerschaftsbasierte Besteuerung (CBT) bezeichnet. CBT bedeutet, dass die Vereinigten Staaten ihre Bürger auf ihr weltweites Einkommen besteuern, unabhängig davon, wo sie leben und ihr Einkommen verdienen.

Residence-Based Taxation (RBT)

Die wohnsitzbasierte Besteuerung (RBT) besteuert Personen auf der Grundlage des Ortes, an dem das Einkommen erzielt wird. Durch die Einführung der wohnsitzbasierten Besteuerung würden im Ausland lebende US-Bürger, die Einkommen außerhalb der Vereinigten Staaten oder Einkommen ohne Bezug zu einer wirtschaftlichen Tätigkeit in den Vereinigten Staaten erzielen, von den Vereinigten Staaten nicht mehr auf dieses Einkommen besteuert werden.

Eine auf der Staatsbürgerschaft basierende Besteuerung ist unvereinbar mit der globalen Wirtschaft des 21. Jahrhunderts, in der die Steuerpolitik aller anderen Industrienationen auf dem Wohnsitz und nicht auf der Staatsangehörigkeit basiert.

Die Koalition

Die Koalition Residence-Based Taxation Coalition wird individuell und kollektiv daran arbeiten, die RBT in den Fokus zu rücken und Wissen und Forschung bereitzustellen, um die wohnsitzabhängige Besteuerung (RBT) in Washington, D.C., beim Kongress, den Medien und der Öffentlichkeit voranzutreiben.

Unser Auftrag

Die wohnsitzabhängige Besteuerung (RBT) für Amerikaner, die im Ausland leben und arbeiten, durchzusetzen.

  • Fokus des Kongresses schaffen: Den Fokus auf die Notwendigkeit einer Steuerreform für im Ausland lebende und arbeitende Amerikaner lenken.
  • Den politischen Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit helfen: Präsentation von weithin akzeptierten Argumenten, Forschung und Dokumentation zugunsten einer wohnsitzbasierten Besteuerung (RBT).
  • Navigieren durch den Prozess: Stellen Sie der US-Regierung, den Medien und der Öffentlichkeit Informationen und Daten zur Verfügung, die die wohnsitzabhängige Besteuerung (RBT) unterstützen.

Fragen

  • Wie machbar ist dies?
  • Was bedeutet das für mich als Amerikaner in Übersee?
  • Muss ich trotzdem meine Erklärung abgeben?
  • Glauben Sie wirklich, dass Sie diese alten Regelungen ändern können?

Viele dieser Fragen werden unserem Team im Moment gestellt. Lassen Sie uns deutlich werden. Die Mitglieder der Koalition, einschließlich American Overseas, haben sich zusammengeschlossen, weil wir gemeinsam glauben, dass wir eine Veränderung herbeiführen können.

CBT ist, wie erwähnt, unvereinbar mit der globalen Wirtschaft. Gleichzeitig glauben wir, dass dieser Wandel einige Zeit und Mühe kosten wird. Und wenn sie kommt, erwarten wir, dass die RBT nur für Menschen eingeführt wird, die bereits konform mit den US-Steuergesetzen sind. Es ist unwahrscheinlich, dass Bürger, die nicht konform sind, davon ausgenommen werden.

Indem wir uns konzentrieren und unsere Ziele gemeinsam, aber auch individuell nach Washington bringen, arbeiten wir an einer nachhaltigen Lösung für Amerikaner in Übersee.

Website und Aktualisierungen

Unter https://www.rbtcoalition.org finden Sie weitere Informationen über die Residence-Based Taxation Coalition.

Über Americans Overseas

Wir, die Gründer von Americans Overseas, wurden in den Niederlanden geboren und erhielten unsere amerikanische Staatsangehörigkeit durch unsere (amerikanische) Mutter.
Als wir 2013 zum ersten Mal von dem niederländisch-amerikanischen Steuerabkommen hörten, verspürten wir Unglauben (das kann doch nicht wahr sein), Ärger (warum können sie das einfach so machen), Angst (bekomme ich jetzt Geldstrafen oder Probleme) und Panik (was soll ich machen).

Es ist (leider) wahr, dass es eine amerikanische Steuerschuld gibt, für die jenigen welche die amerikanische Staatsangehörigkeit von Geburt an erworben haben. Es gab keine Informationen von der lokalen Regierung an uns, das Konsulat verwies uns an die IRS und die IRS war undurchdringlich.

Aus diesem Grund haben wir diese Initiative gestartet, um Menschen mit guten Informationen zu versorgen, unnötige Panik zu vermeiden und unverbindlich und kostenlos Hilfe anzubieten. Auf Wunsch und bei Bedarf verfügen wir über ein Netzwerk von erschwinglichen Fachleuten (Steuerberatern), die Ihnen bei Ihren US-Steuerpflichten helfen können.
Haben Sie Fragen zum Residence-Based Taxation Coalition? Dann kontaktieren Sie Americans Overseas.

Nehmen Sie jetzt für weitere Informationen Kontakt auf