Neuer Gesetzentwurf des US-Kongresses sieht fast 80 Milliarden Dollar für die Durchsetzung der Steuergesetze und für Steuerprüfungen

Neuer Gesetzentwurf des US-Kongresses sieht fast 80 Milliarden Dollar für die Durchsetzung der Steuergesetze und für Steuerprüfungen vor

CNBC berichtet, dass der US-Kongress dem Internal Revenue Service (IRS) im Rahmen des Inflation Reduction Act 79,6 Mrd. Dollar zur Verfügung stellen wird – nicht nur für die Modernisierung der Technik, sondern auch für eine verstärkte Steuerdurchsetzung. Was bedeutet das für amerikanische Steuerzahler, die in Übersee leben?

Am 29. Juli hatte der IRS einen Rückstand von 10,2 Millionen unbearbeiteten individuellen Steuererklärungen. Die Steuerzahler waren in diesem veralteten, papiergestützten System gefangen, weil der Kongress systematisch zu wenig in die IRS investiert hat. 

Diese 79,6 Milliarden Dollar sind mehr als das Sechsfache des derzeitigen Jahresbudgets der IRS von 12,6 Milliarden Dollar. Die Beamten des Finanzministeriums und der IRS gehen davon aus, dass diese Mittel es ihnen ermöglichen werden, einen größeren Teil dieses Prozesses zu automatisieren, so dass die Steuererklärungen rascher bearbeitet werden können

Neues IRS-Steuervollstreckungsgesetz

In dem Gesetzentwurf heißt es auch, dass ganze 45,6 Milliarden Dollar für die Durchsetzung der Steuergesetze vorgesehen sind, und dessen kann man sich sicher sein, diese Durchsetzung ist die Hauptanweisung der Demokraten an die IRS. 

Das Ziel ist es, die IRS härter und schneller zu machen, um Steuern einzutreiben und Sie zur Kasse zu bitten. Es werden 87 000 IRS-Beamte eingestellt, eine Armee, die die Bemühungen zur Durchsetzung der Steuergesetze verstärken und die Steuererklärungen einholen soll.

Eine Analyse des Congressional Budget Office (CBO) sagt voraus, dass die Einstellung all dieser Beamten in den nächsten zehn Jahren zu Steuereinnahmen von mehr als 200 Milliarden Dollar führen würde. Und eine weitere Analyse zeigt, dass dieses Geld aus IRS-Prüfungen gegen Familien mit einem Jahreseinkommen von weniger als 200.000 Dollar stammen würde.

Amerikaner, die in Übersee leben

Was bedeutet das für die Amerikaner, die außerhalb der USA leben? Dass Ihre Steuererklärung, wenn Sie sie auf Papier einreichen oder ein Schreiben der IRS beantworten, bald schneller bearbeitet wird. Das ist zum Beispiel von Vorteil, wenn Sie aufgrund Ihrer Steuererklärung Erstattungen oder Bestätigungen erhalten.

Sind Sie eine US-Person und haben noch keine US-Steuererklärung abgegeben?

Wenden Sie sich an Americans Overseas, um weitere Informationen über die vom IRS derzeit angebotenen Quellensteuerregelungen zu erhalten. Diese Kickback-Rückzahlungsregelungen hatten bisher die Regel, dass man bei einer begrenzten Anzahl von Jahren in der Vergangenheit straffreie Erklärungen abgeben kann. Es ist nicht klar, wann diese Regelungen enden werden, aber es gibt manchmal die Möglichkeit, noch Economic Impact Payment zu erhalten.

Americans Overseas kann helfen

Seien Sie gut informiert. Im Wissenszentrum von Americans Overseas finden Sie viele objektive Informationen über die Beantragung einer SSN und die Steuererklärungspflicht

Außerdem gibt es Informationen über verschiedene freiwillige Offenlegungsregelungen, darunter das Streamlined Procedure, das eine straffreie Rückkehr zum Steuersystem ermöglicht.

Haben Sie noch weitere Fragen über den IRS tax enforcement bill? Wenden Sie sich an Americans Overseas, wir helfen Ihnen gerne, kostenlos und unverbindlich. 

Nehmen Sie jetzt für weitere Informationen Kontakt auf

 

Quellen:

CNBC: Reconciliation bill includes nearly $80 billion for IRS including irs tax enforcement, audits

Inside the IRS Washington Post